Skip to main content
12.10.2021 Breaking News

Erneuer­baren-Aus­bau-Gesetz (EAG) ist fix

Die Revolution des heimischen Energiesektors ist beschlossene Sache. Mit dem Erneuerbaren-Ausbau-Gesetzes (EAG) leiten wir die grüne Energiewende ein. 100 % Ökostrom aus Sonne, Wind, Wasser & Biomasse bis 2030. Ab 2040 wird die gesamte Energieversorgung des Landes klimaneutral.

EAG – DAS BUNDESGESETZ ZUM AUSBAU VON ENERGIE AUS ERNEUERBAREN QUELLEN

Das EAG ist der konkrete Maßnahmenplan mit den notwendigen gesetzlichen Rahmenbedingungen, um dieses Ziel zu erreichen. Durch erneuerbare Energien werden wir unabhängiger in der Energieversorgung und zum Vorreiter in Europa.

"Klimaneutralität ist eine ganz konkrete Veränderung in unserem Land, die wir gemeinsam gestalten. Wir werden kein fossiles Öl und Erdgas mehr verbrennen und aufhören Dreck in die Luft zu blasen und unsere Umwelt damit schädigen. Klimaneutralität bedeutet, ein Umstieg auf grüne, saubere und erneuerbare Energien."
Leonore Gewessler

DIE WICHTIGSTEN PUNKTE DES EAG KURZ ZUSAMMENGEFASST:

  • Steigerung der jährlichen Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen bis zum Jahr 2030 um 27 Terawattstunden (TWh)
  • Bis zu 1. Mrd. € Förderungenpro Jahr für nachhaltige Stromquellen
  • 500 Mio. € an Förderungen für grünen Wasserstoff
  • Ausbau von Fernwärme: Über 173 Projekte, die seit 2011 auf eine Umsetzung gewartet haben, werden nun mit 100 Mio. € abgearbeitet
"Wir gehen raus aus Öl, Gas und Kohle und rein in die ewigen Energiequellen: Sonne, Wind, Wasser und Biomasse. Wir nützen, was da ist und verbrauchen nicht mehr die Ressourcen des Planeten."
Lukas Hammer

GEMEINSAM ZUR KLIMANEUTRALITÄT - ENERGIEGEMEINSCHAFTEN

Klimaschutz betrifft uns alle. Mit den neuen Energiegemeinschaften können Bürger*innen so einfach wie nie zuvor gemeinsamen Strom erzeugen, speichern, nützen oder sogar verkaufen. Also künftig heißt es: Aktiv teilnehmen, Klima schützen und dabei auch noch Geld sparen.

INVESTITIONSZUSCHÜSSE UND MARKTPRÄMIEN

Jede erneuerbare Energie leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele. Wer grünen Strom erzeugen will, der wird künftig belohnt: Unser Gesetzespaket hat unzählige Förderungen dafür geschaffen. Damit setzen wir der Stop-and-Go Förderpolitik der Vergangenheit ein Ende und geben Investitionssicherheit für einen kontinuierlichen Ausbau erneuerbarer Energien.

SOZIALE GERECHTIGKEIT UND KLIMASCHUTZ GEHÖREN ZUSAMMEN

Wer nicht genug verdient, ist auch künftig von allen Ökostrombeiträgen befreit. Davon profitiert nicht nur die Umwelt, sondern auch mehr als eine halbe Million Menschen.

BISHERIGEN KLIMASCHUTZ-MASSNAHMEN DER BUNDESREGIERUNG
  • Mit den Klimamilliarden aus dem Konjunkturpaket haben wir mehr Geld als je zuvor in den Klimaschutz, regionale Wirtschaft und grüne Jobs investiert.
  • Klimaschutz-Investitionen wie Heizkesseltausch, thermische Sanierung von Gebäuden und der Ausbau der erneuerbaren Energie in Stadt und Land schaffen über 40.000 nachhaltige und grüne Jobs.
  • Einstieg in die Ökosoziale Steuerreform mit Entlastung für Öffi-Nutzer*innen und ein höherer Beitrag für neu zugelassene, klimaschädliche Fahrzeuge.
  • Zusätzliche 300 Mio. € für klimarelevante Forschung & Innovationen
  • Auch für das größte Bahnausbaupaket aller Zeiten fließen 17,5 Mrd. € in den massiven Ausbau der Schieneninfrastruktur
  • Durch 1-2-3-Klimaticket werden die Öffis endlich leistbar und bequem – für alle Österreicher*innen
  • Radverkehrsoffensive in Ländern und Gemeinden: Radeln in Stadt und Land wird durch das verzehnfachte Radwegbudget für Bürger*innen deutlich erleichtert.
Lukas Hammer

Abgeordneter zum Nationalrat

lukas.hammer@gruene.at
Beitrag teilen
1
2
3
4
5
6
7
8