Skip to main content

Maria Huber

Mitglied des Bundesrates

Maria Huber

Über Maria

  • Verheiratet, 2 Töchter
  • Unternehmerin und Umwelttechnikerin
  • Liebt nachhaltiges Wirtschaften, Klimaschutz, Innovation und Zukunft gestalten

Ausbildung

  • 1986 – 1990: Volksschule Ilz
  • 1990 – 1998: BG/ BRG Fürstenfeld
  • 1998 – 2003: Studium der Technischen Chemie an der TU- Graz
  • 2003 – 2006: Doktoratsstudium der Verfahrenstechnik an der TU- Graz

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN

  • 2006 – 2008: Project Manager Research, Process Development & Pilot Plants in Frankfurt am Main
  • 2008 – 2011: Senior Process Engineer im internationalen Großanlagenbau in Frankfurt am Main
  • Seit 2011: Mitglied der Geschäftsführung eines Unternehmens im Apparate- und Anlagenbau in Frauental an der Lassnitz

Politische Arbeit

  • seit 2017: Bezirkssprecherin der Grünen Deutschlandsberg
  • seit 2017: Mitglied des Erweiterten Landesvorstands der Grünen Steiermark
  • seit 2020: Gemeinderätin der Stadtgemeinde Deutschlandsberg
  • seit 2022: Mitglied des Bundesrates
"Es gilt jetzt die Chancen zu nutzen. Klimaschutz wird der Wirtschaftsmotor der nächsten Jahrzehnte sein."
Maria Huber

Maria Huber im Bundesrat

Meine Politik

Was mich antreibt ist der Wunsch nach einem guten Leben, das sowohl gut für unsere Kinder und Enkelkinder als auch die Umwelt ist. Es gibt keinen Planeten B und unsere Ressourcen sind begrenzt. Nutzen wir die Chancen, die Klimaschutz bietet und stärken wir die Innovationskraft unserer Betriebe. Schaffen wir krisensichere Arbeitsplätze in Zukunftsmärkten wie Umwelttechnik, erneuerbare Energien oder nachhaltige Mobilität. Das ist nicht nur wichtig für unsere Umwelt, damit stärken wir auch den Wirtschaftsstandort Österreich nachhaltig. 

1
2
3
4
5
6
7
8