Bundesländer
Navigation:
am 16. Juni

Verhandelt, durchgesetzt, umgesetzt

Werner Kogler - Die erste Grüne Regierung wirkt

Bundessprecher Werner Kogler zu den Erfolgen


Liebe Freundinnen und Freunde,


am 7.1.2020 wurden wir GRÜNE als Teil der Bundesregierung angelobt. Kurz nachdem wir stärker denn je wieder in das Parlament eingezogen sind, haben wir das erste Mal in der Geschichte der österreichischen GRÜNEN Regierungsverantwortung
auf Bundesebene übernommen.

Dass das überhaupt möglich war, dafür haben GRÜNE in Bund, Ländern, Gemeinden, Bezirken und tausende Aktivist*innen etwas beigetragen: In einem Wahlkampf, in dem wir kaum Geld hatten und trotzdem erfolgreicher waren, als uns die meisten zugetraut hätten. Zugetraut hätte man uns wohl auch nicht, was wir seither auf den Weg gebracht und umgesetzt haben. Das Regierungsprogramm trägt ja nicht umsonst den Titel „Aus Verantwortung für Österreich“.

Das ist ein Auftrag für uns GRÜNE. Es ist unsere Mission, die Zukunft ökologischer, sozialer und gerechter zu gestalten. Gemeinsam mit Leonore Gewessler, Alma Zadić,
Wolfgang Mückstein und Andrea Mayer (und natürlich mit deren Vorgänger*innen Rudi Anschober und Ulrike Lunacek) kämpfen Sigi Maurer und unsere 33 Abgeordneten jeden Tag für GRÜNE Ideen. Sie hauen sich ins Zeug und es sind unglaubliche Erfolge gelungen: Von der Bekämpfung der Pandemie über die Stärkung der unabhängigen Justiz bis zu den größten Klimaschutzinvestitionen, die es je in  Österreich gegeben hat.
Das ist für den Anfang gar nicht schlecht. In diesem Heft sind 75 wichtige Projekte aus den ersten 75 Wochen GRÜNE Regierungsbeteiligung zusammengefasst.

Und ich muss sagen: Das kann schon was, so auf einen Blick. Aber, so viel ist auch klar: Wir haben gerade erst angefangen und es gibt noch ganz viel zu tun.
Auch für die noch kommenden Herausforderungen wird es Lösungen von uns GRÜNEN
brauchen. Und ich freue mich darauf, sie mit euch gemeinsam zu diskutieren, zu erarbeiten und umzusetzen.

Euer 

Werner Kogler