Bundesländer
Navigation:
am 26. Mai

Weratschnig: Investitionen in den Klimaschutz schafft Arbeitsplätze und Zukunftsperspektiven

Hermann Weratschnig - Grüne begrüßen zusätzliche 300 Mio. für den Öffentlichen Verkehr

„Die Stärkung des öffentlichen Verkehrs mit zusätzlichen Mitteln von 300 Mio. Euro unterstreicht die grüne Handschrift im Konjunkturprogramm der Regierung und stellt die Weichen für eine nachhaltige, klimaneutrale Mobilität“, begrüßt Hermann Weratschnig, Verkehrssprecher der Grünen im Parlament, die heute präsentierte Maßnahme von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler. Mit diesen zusätzlichen Mitteln wird es ermöglicht, die Taktlücken für Pendler*innen zu schließen sowie das Attraktiveren des öffentlichen Verkehrs an Randzeiten und Wochenenden zu steigern. Außerdem wird damit das Tourismusangebot, sei es Ski- oder Wandertourismus, für die breite Bevölkerung in Österreich zugänglicher gestaltet.

   Zusätzlich leisten die Investitionen in Höhe von 250 Mio. Euro in den kommenden zwei Jahren in den Umbau, inklusive Ausbau der Barrierefreiheit, der Bahnhöfe nicht nur einen Beitrag zur Inklusion, sondern schaffen auch Arbeitsplätze. „Diese Perspektive ist vor allem jetzt in der Corona-Krise immens wichtig. Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs stellt ein großes Potential dar, klimafreundliche Jobs zu generieren. Hier wird der Klimaschutz als Wirtschaftsmotor einmal mehr deutlich“, unterstreicht der Grüne Abgeordnete die Synergie zwischen Klima und Wirtschaft.​