Bundesländer
WienVorarlbergTirolOberösterreichSalzburgTirolKärntenSteiermarkBurgenlandNiederösterreichX Schliessen

Navigation:
am 13. September

Ribo zum Tag der pflegenden Angehörigen: Wichtige Säule im österreichischen Pflegesystem

Bedrana Ribo - Pflegende Angehörige sollen künftig durch Community Nurses Unterstützung erhalten

Am Montag, den 13. September, ist Tag der pflegenden Angehörigen. An diesem Tag soll auf fast eine Million Österreicher*innen aufmerksam gemacht werden, die tagtäglich Familienangehörige pflegen. „In Österreich werden etwa 80 Prozent der Pflegebedürftigen von Angehörigen gepflegt. Diese Angehörigen nehmen also eine besonders wichtige Rolle im Pflegesystem ein. Ohne sie würde unser Pflegesystem völlig in sich zusammenbrechen. Es ist also für unsere Gesellschaft umso wichtiger, diese Menschen besser zu unterstützen“, betont Bedrana Ribo, Pflegesprecherin der Grünen.

Das Sozialministerium bietet bereits diverse Unterstützungsmaßnahmen wie das Angehörigengespräch oder Zuschüsse für Ersatzpflege bei Krankheit, Kur oder Urlaub der pflegenden Angehörigen. „Diese Angebote sind wichtige Unterstützungen, aber es braucht mehr niederschwellige und langfristige Hilfe direkt vor Ort“, sagt die Pflegesprecherin der Grünen.

150 Community Nurses in ganz Österreich sollen hier bald Unterstützung und Beratung bieten. Die Community Nurses sollen nicht nur bei Pflegebedarf vor Ort beraten und unterstützen, sondern auch frühzeitig Pflegebedarf erkennen und durch Gesundheitsförderungsmaßnahmen vorbeugen. „Ich bin überzeugt, dass Community Nurses eine wichtige unterstützende Rolle in der Gemeinde einnehmen können und werde mich weiterhin für diese und ähnliche Projekte wie den pflegefreien Tag einsetzen. Denn: Pflegende Angehörige dürfen nicht alleine gelassen werden“, bekräftigt Ribo.