Bundesländer
Navigation:
am 11. Mai

Ribo zum Tag der Pflege: Pflege muss bessere Rahmenbedingungen bekommen

Bedrana Ribo - Geplante Pflegereform soll diese Verbesserungen bei Pflegeberufen bringen

„Der breite Beteiligungsprozess zur Pflegereform hat gezeigt, dass es in der Pflege noch großen Verbesserungsbedarf gibt. Das ist vor allem das Ergebnis der langjährigen politischen Vernachlässigung dieses wichtigen Sektors", hält Bedrana Ribo, Sprecherin für Senior*innen und Pflege der Grünen, zum Tag der Pflege fest. Dieser Tag sei eine gute Gelegenheit, um erneut auf die essenzielle Arbeit von Pflegekräften aufmerksam zu machen und eine Verbesserung der Rahmenbedingungen zu forcieren. „Es muss dem Pflegekräftemangel entschieden entgegengewirkt werden. Es wird daher intensiv an einer umfassenden Pflegereform gearbeitet“, unterstreicht Ribo.

Der Geburtstag von Florence Nightingale, der Pionierin in der Ausbildung von Pflegekräften, wird am 12. Mai jedes Jahr als internationaler Tag der Pflege gefeiert. Der diesjährige Tag steht ganz unter dem Motto ‚A voice to lead – a vision for future healthcare‘. „Wir Grüne wollen in Zukunft vor allem mehr Wertschätzung für Pflegekräfte und eine damit einhergehende Verbesserung der Rahmenbedingungen, wie beispielsweise mit einet Entlastung durch die Aufstockung des Pflegepersonals. Andererseits sehen wir die Zukunft auch in innovativen Konzepten wie Community Nurses oder dem pflegefreien Tag. Diese Konzepte und Anliegen sollen mit der geplanten Pflegereform nun umgesetzt werden“, bekräftigt Ribo.

„Alle Menschen sollen in Würde altern können und bei Bedarf eine qualitativ hochwertige Pflege oder Betreuung in Anspruch nehmen können. Wir alle werden früher oder später in Kontakt mit Pflege kommen, egal ob als Betroffene, als pflegende Angehörige oder als Pflege- beziehungsweise Betreuungskraft. Jede Investition in die Pflege ist eine Investition in uns alle und in die Zukunft“, sagt Ribo.