Skip to main content

Mansplaining, chauvinistische Sprüche, Debatten über Gender-Verbote und Herdprämien. Das sind absolute Red Flags. Schluss damit! Es ist Zeit für starke Frauenpolitik, die echte Verbesserungen für Frauen bringt. Wir als Grüner Klub im Parlament setzen uns an 365 Tagen im Jahr für echte Gleichstellung in allen Lebensbereichen ein. Hier sind unsere feministischen Green Flags!

Gewaltschutz

  • Jede dritte Frau war schon mindestens einmal von Gewalt betroffen.
  • Wir Grüne haben deshalb das Frauenbudget verdreifacht. Zusätzlich stehen bis 2026 jährlich rund 50 Mio. Euro für Gewaltschutz und -prävention zur Verfügung.
  • Mit dem Up-Skirting-Verbot machen wir auch das heimliche Fotografieren intimer Körperstellen strafbar. Das Löschen von Hass-Postings und übergriffigen Nachrichten kann eingeklagt werden.
  • Flächendeckende Gewaltambulanzen, in denen Beweise für das Gericht gesichert werden, unterstützen künftig Betroffene und erhöhen die Verurteilungsraten langfristig.
  • Seit 2021 gibt es endlich ein automatisches Schusswaffenverbot für Gefährder, sobald ein polizeiliches Betretungs- oder Annäherungsverbot ausgesprochen wird. Außerdem müssen Gewalttäter nach einer Wegweisung ein verpflichtendes Anti-Gewalt-Training absolvieren.

Gleichstellung

  • Frauen bekommen immer noch weniger Geld bei gleicher Arbeit und sind aufgrund von Teilzeitfallen oft von (Alters-)Armut betroffen. Als Grüner Klub im Parlament kämpfen wir für dein Recht auf faire Bezahlung und Gleichstellung auf allen Ebenen.
  • Wir haben die Existenzsicherung für alleinstehende Pensionist:innen auf 1.218 Euro erhöht.
  • Männer sollen ihre Pflichten in der Kinderbetreuung übernehmen. Dafür wird der Familienzeitbonus für den Papamonat nicht mehr auf das Kinderbetreuungsgeld angerechnet, wenn Väter später noch einmal in Karenz gehen.
  • 4,5 Milliarden Euro mehr bekommen die Bundesländer bis 2030 für den Ausbau der Kindergärten. Das heißt bessere Arbeitsbedingungen für Pädagog:innen und mehr Plätze.
  • Seit diesem Schuljahr gibt es neue, geschlechtersensible Lehrpläne. So können wir toxische Geschlechterrollenbilder überwinden und setzen früh bei der Bildung an.

Gendermedizin

  • Egal ob Menstruation, Verhütung oder Mental Health – wir als Grüner Klub im Parlament arbeiten an einer rundum besseren Versorgung für dich.
  • Wir haben für den ersten Frauengesundheitsbericht seit 10 Jahren gesorgt. Krankheiten wie z.B. Endometriose rücken hier erstmals in den Fokus.
  • Wir machen den Mutter-Kind-Pass zum Eltern-Kind-Pass und stellen klar: Die Gesundheit unserer Kinder ist genauso Aufgabe der Männer.
  • Die gratis HPV-Impfung für alle bis 30 beugt Folgeerkrankungen wie Gebärmutterhalskrebs vor. Schütz auch du dich!
  • In ganz Österreich braucht es Zugang zu sicheren Schwangerschaftsabbrüchen. Dafür haben wir u.a. die Zulassung des Medikaments Mifegyne erleichtert.

Feminismus ist für alle da. Wir wollen, dass sinnvolle Debatten über Themen wie Gewaltschutz, Gendermedizin und Gleichstellung so viele Orte wie möglich erreichen. Deshalb findet ihr unsere Green Flags als Freecards verteilt in ganz Österreich und hier für euch zum Downloaden und Teilen auf deinen Socials. 💚

Green Flag Sujet

Jetzt downloaden & teilen

Green Flag Sujet

Jetzt downloaden & teilen

Green Flag Sujet

Jetzt Downloaden & teilen

 

Grü­ne Po­li­tik ist fe­mi­nis­ti­sche Po­li­tik

Weitere Infos zu unserer Arbeit findest du hier:

"Wir Grüne stehen für eine starke Frauenpolitik, die Gleichstellung in allen Lebensbereichen schafft. Wir arbeiten für dein Recht auf ein selbstbestimmtes, gesundes Leben, frei von Gewalt und Diskriminierung. Dafür setzen wir uns jeden Tag ein."
Meri Disoski, Frauensprecherin
1
2
3
4
5
6
7
8